S14LDRB-H0A-E2-I1-I1-I1-Q1A0-Q2A0-Q3C0-Q4S0-W44

Ihre Vorteile

  • 14 I/O's als Safety-Eingänge oder redundante OSSD-Ausgänge
  • Wireless Schnittstelle für sichere Kommunikation, Programmierung & Diagnose
  • IP65
  • 40 mm breite für Alu-Schutzzaunsysteme

S14LDRB-H0A-E2-I1-I1-I1-Q1A0-Q2A0-Q3C0-Q4S0-W44
Safety Simplifier | für ein Atom

- S14LDRB-H0A: Safety Simplifier mit 14 sicheren I/Os
  LED Diagnose zur einfachen Inbetriebnahme
  sichere wireless Kommunikation
  Gehäuseunterteil: Farbe Anthrazit, kein Durchbruch für Anschluss auf der Rückseite
  Gehäuseoberteil: Farbe Gelb, Möglichkeit zum Einbau von 4 Befehlsstellen
- E2: Beleuchteter Not-Halt-Taster, 2 x NC
- I1: Beleuchteter Taster , 1x NO (5 x Tasterkappen beigelegt)
- I1: Beleuchteter Taster , 1x NO (5 x Tasterkappen beigelegt)
- I1: Beleuchteter Taster , 1x NO (5 x Tasterkappen beigelegt)
- Q1A0: Anschluss unten links mit Abdeckung
- Q2A0: Anschluss oben links mit Abdeckung
- Q3C0: Anschluss unten rechts mit M12 Stiftstecker 5-polig
- Q4S0: Anschluss oben rechts mit M12 Buchsenstecker 8-polig
- W44: bereits vorverdrahtet


Betreff: S14LDRB-H0A-E2-I1-I1-I1-Q1A0-Q2A0-Q3C0-Q4S0-W44 Safety Simplifier | für ein Atom


Allgemeine Daten

Typenbezeichnung
S14LDRB-H0A-E2-I1-I1-I1-Q1A0-Q2A0-Q3C0-Q4S0-W44
Artikelnummer
SP-X-89-100-13
Funktionsart
Sicherheits-SPS mit sicherer Wireless-Schnittstelle, interne Antenne
Gehäuse Material
PC + ABS
Taster Position 1
Taster Position 2
- Typenbezeichnung
E2
- Typenbezeichnung
I1
- Funktionsart
Beleuchteter Taster , 1x NO (5 x Tasterkappen beigelegt)
- Typenbezeichnung
I1
- Funktionsart
Beleuchteter Not-Halt-Taster, 2 x NC
- Funktionsart
Beleuchteter Taster , 1x NO (5 x Tasterkappen beigelegt)
- Funktionsart
Beleuchteter Taster , 1x NO (5 x Tasterkappen beigelegt)
- Typenbezeichnung
I1
Anschluss
Taster Position 3
Taster Position 4
- Position 1
Q1A0- Anschluss unten links mit Abdeckung
- Position 2
Q2A0- Anschluss oben links mit Abdeckung
- Position 3
Q3C0 - Anschluss unten rechts mit M12 Stiftstecker 5-polig
- Position 4
Q4S0 - Anschluss oben rechts mit M12 Buchsenstecker 8-polig
Farbe
rot, gelb, grün, blau, weiß

Sicherheitstechnische Daten

CPU
- EN ISO 13849-1: 2008
Kategorie 4
- IEC 61508-2
SIL CL 3
- EN 62061 PFHD [1/h]
- EN ISO 13849-1: 2008 TM [Jahr]
20
Eingänge 1-kanalig
- EN ISO 13849-1: 2008
Kategorie 2
- IEC 61508-2
SIL CL 2
- EN 62061 PFHD [1/h]
- EN ISO 13849-1: 2008 TM [Jahr]
20
Eingänge 2-kanalig
- EN ISO 13849-1: 2008
Kategorie 4
- IEC 61508-2
SIL CL 3
- EN 62061 PFHD [1/h]
- EN ISO 13849-1: 2008 TM [Jahr]
20
Ausgänge OSSD 1-kanalig
- EN ISO 13849-1: 2008
Kategorie 2
- IEC 61508-2
SIL CL 2
- EN 62061 PFHD [1/h]
- EN ISO 13849-1: 2008 TM [Jahr]
20
Ausgänge OSSD 2-kanalig
- EN ISO 13849-1: 2008
Kategorie 4
- IEC 61508-2
SIL CL 3
- EN 62061 PFHD [1/h]
- EN ISO 13849-1: 2008 TM [Jahr]
20
Ausgänge Relais 2-kanalig
- EN ISO 13849-1: 2008
Kategorie 4
- EN 62061 SIL CIL
SIL CL 3
- EN 62061 PFHD [1/h]
- EN ISO 13849-1: 2008 TM [Jahr]
20
Zulassungen
CE, TÜV

Umgebungsbedingungen

Lagertemperatur max
-20°C ... +65 °C
Betriebstemperatur max
-20°C ... +65 °C
Schutzart
IP65

Elektrische Daten

Technische Daten wireless Safety
- Maximale Anzahl von sicheren Wireless-Kanälen
16
Kanäle
- Kanal 1
2405 MHz
- Kanal 2
2410 MHz
- Kanal 3
2415 MHz
- Kanal 4
2420 MHz
- Kanal 5
2425 MHz
- Kanal 6
2430 MHz
- Kanal 7
2435 MHz
- Kanal 8
2440 MHz
- Kanal 9
2445 MHz
- Kanal 11
2455 MHz
- Kanal 10
2450 MHz
- Kanal 12
2460 MHz
- Kanal 13
2465 MHz
- Kanal 14
2470 MHz
- Kanal 15
2475 MHz
- Kanal 16
2480 MHz
- Anzahl Klemmen
32
Versorgungsspannung Ub
10 - 30 V
Stromaufnahme
110 mA mit LED Anzeige
Leiterquerschnitt
- eindrähtig
0,08 … 0,5 mm²
- feindrähtig
0,08 … 0,5 mm²
- feindrähtig (Adernhülse ohne Kunststoffkragen)
0,25 mm²
Abisolierlänge
5-6 mm
Konfigurierbare Ein-/Ausgänge
14 Halbleiter Ein-/ Ausgänge mit Hilfe der Software konfigurierbar
Anzahl sichere Eingänge
max. 14
Anzahl sichere Halbleiter OSSD Ausgänge
max. 14
Anzahl Halbleiter Hilfsausgänge
max. 14
Anzahl Halbleiter Taktausgänge
max. 8
Eingangsstrom
HIGH 2,4 mA ... 3,8 mA LOW -2,5 mA ... 2,1 mA
Ausgangsart
PNP-Halbleiter
Ausgangsspannung
Betriebsspannung UB -0,5 V
Ausgangsstrom einzeln
max. 600 mA (bei UB 24 V)
Ausgangsstrom gesamt
max. 2 A (bei UB 24 V)
Taster Position 1
Typenbezeichnung
E2
Funktionsart
Not-Halt-Taster
Schalterart
2 Öffner + LED
Prellzeit NO
<10 ms
Prellzeit NC
<10 ms
Öffnerkontakt zwangsöffnend
gemäß EN60947-5-1 Anh-K.
Beleuchtung
LED
Mechanische Lebensdauer
50.000 Schaltzyklen
Elektrische Lebensdauer (Nennlast)
50.000 Schaltzyklen
Taster Position 2
Typenbezeichnung
I1
Funktionsart
Beleuchteter Taster
Schalterart
1 Schließer + LED
Prellzeit NO
< 10
Prellzeit NC
< 10
Öffnerkontakt zwangsöffnend
gemäß EN60947-5-1 Anh-K.
Beleuchtung
LED
Mechanische Lebensdauer
30.000 Schaltzyklen
Elektrische Lebensdauer (Nennlast)
30.000 Schaltzyklen
Taster Position 3
Typenbezeichnung
I1
Funktionsart
Beleuchteter Taster
Farbe
rot, gelb, grün, blau, weiß
Schalterart
1 Schließer + LED
Prellzeit NO
< 10
Prellzeit NC
< 10
Öffnerkontakt zwangsöffnend
gemäß EN60947-5-1 Anh-K.
Beleuchtung
LED
Mechanische Lebensdauer
30.000 Schaltzyklen
Elektrische Lebensdauer (Nennlast)
30.000 Schaltzyklen
Taster Position 4
Typenbezeichnung
I1
Funktionsart
Beleuchteter Taster
Farbe
rot, gelb, grün, blau, weiß
Schalterart
1 Schließer + LED
Prellzeit NO
< 10
Prellzeit NC
< 10
Öffnerkontakt zwangsöffnend
gemäß EN60947-5-1 Anh-K.
Beleuchtung
LED
Mechanische Lebensdauer
30.000 Schaltzyklen
Elektrische Lebensdauer (Nennlast)
30.000 Schaltzyklen
Allgemeine Daten
Speicherkarte
Möglichkeit zum Einbau einer Speicherkarte MEM SP-N-88-001-93 vorhanden
Programmieranschluss
Micro USB Wireless-Schnittstelle
Typ Klemmanschluss
Federzugklemmen
- feindrähtig (Adernhülse mit Kunststoffkragen)
0,08 … 0,5 mm²
Eingangsspannung
HIGH 75% von UB (Anpassbar mittels Software) LOW 25% von UB (Anpassbar mittels Software)
Technische Daten Eingänge
Technische Daten sichere OSSD-Ausgänge, Hilfs- und Taktausgänge
Kurzschlussfest
JA

Mechanische Daten

Einbauöffnung der Taster
22,5 mm
Gehäuse Typ
H0A
Abmessungen
Höhe
44 mm
Länge
253 mm
Breite
42 mm

Elektrische Zeichnungen

Anschlussbeispiel 1
Anschlussbeispiel 1

Zeichnungen

Montage
Montage
Montage 2
Montage 2
Bemaßung
Bemaßung