Smarte Prozesszuhaltung HOLDX R2

 

 

Smarte Reihenschaltung bei mehreren Türen

Verpackungsmaschinen besitzen häufig viele Türen, sodass im Einrichtbetrieb oder für Wartungszwecke ein einfacher Zugriff auf die Maschine gewährleistet wird. Mehr als zehn Türen in einem Sicherheitskreis sind dabei keine Seltenheit. Für genau diese Anwendungen wurde die smarte Prozesszuhaltung HOLDX R2 entwickelt.

Dank eines intelligenten und einfachen Verdrahtungskonzeptes können bis zu 30 HOLDX R2 ganz einfach in Reihe geschaltet werden, ohne dabei auf Diagnosemöglichkeiten zu verzichten. So kann eine Einzelauswertung jedes Teilnehmers ganz ohne zusätzliches Gateway erfolgen. Außerdem ist es möglich, die Informationen der HOLDX R2 an jeder handelsüblichen Steuerung auszuwerten. SSP bietet hierfür fertige Funktionsbausteine für Steuerungen von Siemens, Beckhoff, Rockwell und B&R. Die HOLDX R2 stellt damit mehr als 300 Informationen zur Diagnose auf die Steuerung zur Verfügung.

Verpackungsanlage mit sechs Prozesszuhaltungen HOLDX RS2, intelligent in Reihe geschaltet

 

Umfangreiche Diagnose

  • Türe geöffnet/geschlossen
  • Türe zugehalten
  • Verschmutzt oder schlecht eingestellt
  • Manipulation von RFID-Sensoren hat stattgefunden (Werte werden gespeichert)
  • Kurzschluss im Ein- oder Ausgangskreis

Vorteile in der Applikation

  • Hohe Zuhaltekraft von bis zu 1200 N
  • PLe nach EN ISO 13849-1:2016
  • Reihenschaltung von bis zu 30 Zuhaltungen ohne Verlust der Sicherheit
  • Kein Gateway für Diagnose und Kommunikation mit der übergeordneten SPS notwendig
  • Einzelinformationssignale jeder HOLDX R2 verfügbar
  • Zuhaltekraft von 600 N oder 1200 N

 

Einfache Reihenschaltung HOLDX RS2 dank Y-Pigtail-Kabel

 

 

 

Finden Sie hier alle HOLDX R Modelle und weitere Informationen zu unserer smarten Prozesszuhaltung

HOLDX R Produktübersicht

 

Zurück