Safety Simplifier

Die Sicherheits-SPS mit integrierter wireless Schnittstelle

Wireless Safety (PLe) dort, wo sie gebraucht wird. Einfache, kabellose Maschinensicherheit per Plug&Play – Industrie 4.0

Weitere Details »

HOLDX R

Die smarte, magnetische Prozesszuhaltung mit Selbstüberwachung

Ein intelligenter Elektromagnet mit integriertem RFID-Sensor, der sich selbst überwacht – Industrie 4.0.

Weitere Details »

tGard

Sicherheitstürzuhaltung (Pld)

Konfigurierbare Türzuhaltung mit optionalem Sicherheitsschlüssel und Bedienelementen

Weitere Details »

 

 

 

PRODUKTAUSWAHL

Wireless Safety- Safety Simplifier
Mechanische Sicherheitsschalter- amGard pro
Sichere Steuerungstechnik- Mosaic
Schutzumhausungen
Sicherheitslichtschranken
Bedienelemente- Zeus

 

 

 

 

WIRELESS SAFETY

 
Safety Simplifier - Die Sicherheit-SPS mit integrierter wireless Schnittstelle
 
  • modular aufbaubar
  • sichere Wireless- oder CAN-Vernetzung
  • programmierbare Sicherheits-SPS
  • 14 sichere I/O‘s
  • 2 sichere Relaisausgänge
  • Vernetzung bis zu 16 Einheiten
  • wechselseitige Kommunikation
  • Vernetzung von bis zu 256 I/O‘s

 

Safety Simplifier die Sicherheits-SPS wireless safety

 

 


 

JOBS


Werden Sie Teil des Teams
 

Werden Sie jetzt Teil eines hoch motivierten Teams! Sie haben Ihre Karriere in der Hand, werden Sie ein Teil von Safety Sytem Products. Innovation und Leidenschaft erwarten Sie in unserem schnell wachsenden Unternehmen. Bringen Sie Ihre individuellen Fähigkeiten ein und übernehmen Sie spannende Aufgaben.
Safety Simplifier die Sicherheits-SPS wireless safety
 
 

 



 

EFRE Förderung

 

Mit dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) 2014-2020 richten die Europäische Union und das Land Baden-Württemberg den Fokus auf die Stärkung von Forschung, technologischer Entwicklung und Innovation sowie die Förderung der Bestrebungen zur Verringerung der CO2-Emissionen mit dem Programm ‚Innovation und Energiewende‘.

Mit der Förderlinie ‚Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg‘ spricht das Land kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 100 Beschäftigten im Ländlichen Raum an, die das Potenzial zur Technologieführerschaft erkennen lassen, indem sie Innovationsfähigkeit und ausgeprägte Technologiekompetenz aufweisen.

Mit der Aufnahme des SSP-Neubaus in die Förderlinie „Spitze auf dem Land" gehört SSP zu den innovativsten Unternehmens Baden-Württembergs und bekennt sich zum Standort Spaichingen. Dort sollen mit dem Neubau die Produktionskapazitäten erhöht werden, um neue innovative Produkte zu fertigen. Es werden aber auch zahlreiche neue Arbeitsplätze geschaffen: Die neuen Räumlichkeiten bieten ausreichen Platz für bis zu 80 Mitarbeiter.

Mehr lesen Sie hier